Montag, 01. April 2019, 12.00 - 15.00 Uhr, Bremen
Frauengesundheit in Tenever (FGT)

Einladung zum Gastmahl bei Freundinnen aus aller Welt
Internationale Suppenküche

Anschließend von 14.00 - 15.00 Uhr
Gesprächsrunde mit Annelie Keil:
Dem eigenen Leben auf der Spur
Probleme erkennen, Fragen stellen, Antworten suchen

FGT
Koblenzerstraße 3 A
28325 Bremen

Montag, den 1. April 2019, 20.00 Uhr, Grasberg
Gleichstellungsbeauftragte Gemeinde Grasberg
Vortrag

Das Herz wird nicht dement!
Über den schwierigen Umgang mit den Innenwelten der Demenz und der Pflegebedürftigkeit bei schwerer Krankheit

Saal des Rathauses Grasberg
Speckmannstraße 30
28879 Grasberg

Dienstag, den 2. April 2019, 19.00 Uhr, Langenhagen/Hannover
Volkshochschule Stadt Langenhaben / Hospizverein Langenhagen
Vortrag

Wenn das Leben um Hilfe ruft: Angehörige zwischen Hingabe, Pflichtgefühl und Verzweiflung

VHS Langenhagen
Konrad Adenauerstraße 17
Langenhagen
Info: 0511 73079710

Mittwoch, den 3. April 2019, 15.00 Uhr, Bremen
Bremer Heimstiftung Gesundheit
Vortragsreihe in den Stiftungsresidenzen
Vortrag

Essen hält Leib und Seele zusammen- aber wie?

Stiftungsresidenz St. Ilsabeen
Billungstraße 31-33
28759 Bremen

Donnerstag, den 4. April 2019, 15.30 Uhr, Bremen
Bremer Heimstiftung Gesundheit
Vortragsreihe in den Stiftungsresidenzen
Vortrag

Lieder, die wir nie vergessen,
weil sie in uns wohnen und die Seele nähren

Stiftungsresidenz Riensberg
Riekestraße 2
28359 Bremen

Freitag, den 5. April 2019, 14.30 Uhr, Stade-Bützfleth
Landfrauenverein Kehdinger Moor
Vortrag

Wenn das Leben um Hilfe ruft und Kopf steht
Wo liegt der Hase im Pfeffer? Oder:  
Es kommt manchmal anders, wenn man denkt

Gasthaus Hartlef
Bützflethermoor
Stade- Büthfleth
Info 04146 5548

Montag, den 8. April 2019, 18.00 – 20.00 Uhr, Witten - Herdecke
Universität Witten - Herdecke
Fakultät Gesundheit/ Department Humanmedizin
Ringvorlesung Heilen Heute, Heilen Morgen
Vorlesung

Selbstheilung und der Placebo- Effekt
Alles Hokuspokus oder die geheime Waffe der Humanmedizin?

Großer Saal im FEZ
Alfred Herrenhausen Str. 44
58448 Witten

Freitag/Samstag, den 26./27. April 2019, Geislingen a.d. Steige
5. Palliativsymposium
ALB Filskliniken/ Institut für Fort u. Weiterbildung
„pro palliativ e.V“
Vorträge am Freitag und Samstag

Wie, wo und wann müssen und dürfen wir sterbenÜ
Über die Herausforderung, das „Unfassbare“ fassbar zu machen
(Freitag 19 Uhr)

Über das Sterben reden und den Abschied leben
Der schwierige Umgang mit lebenslanger Vergänglichkeit und Wandel
(Samstag 9.30)

Geislinger Jahnhalle (Freitag)
Geislinger Hochschule für Umwelt und Technik (Samstag)