Sonntag, den 2. Juni 2019, 19.00 Uhr, Hage
Pflege-u. Betreuungszentrum
Helenenstift u. Johann Christian Reil Hause

Vortrag / Gesprächsrunde

Wenn das Leben um Hilfe ruft, braucht es ein Ohr!
Über das tägliche Brot der Sorge

Pflegezentrum
Hauptstraße 23
26524 Hage

Freitag, den 14. Juni 2019, 10.00 Uhr, Dresden
Landesseniorenvertretung für Sachsen e.V.
Festveranstaltung zu 20 Jahre
Festvortrag

Alter ist kein Stillstand?!
Risiken und Nebenwirkungen des Älterwerdens

City Center
Am Hauptbahnhof Dresden
Friedrich List Platz 2
01069 Dresden
Info 0341 14976-882

Samstag, den 15. Juni 2019, 9.00 Uhr, Dresden
9. Sächsischer Hospiz- und Palliativtag
Festvortrag

Das letzte Tabu
Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

Deutsches Hygienemuseum
Altstadt

Montag, 17. Juni 2019, 12.00 - 15.00 Uhr, Bremen
Frauengesundheit in Tenever (FGT)

Einladung zum Gastmahl bei Freundinnen aus aller Welt
Internationale Suppenküche

Anschließend von 14.00 - 15.00 Uhr
Gesprächsrunde mit Annelie Keil:
Dem eigenen Leben auf der Spur
Probleme erkennen, Fragen stellen, Antworten suchen

FGT
Koblenzerstraße 3 A
28325 Bremen

Montag, den 17. Juni 2019, 17.00 Uhr, Oldenburg
Stadt Oldenburg Service center
25 Jahre inForum
Zusammen mit Dr. Henning Scherf
Lesung und Gespräch zu:

Das letzte Tabu!
Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

inForum
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Dienstag, den 18. Juni 2019, 19.00 Uhr, Bad- Pyrmont
Hospiz Verein Bad Pyrmont
Vortrag

Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen
Von Anfang an und bis zuletzt und immer wieder

Quäkerhaus Bad Pyrmont
in der Bombergallee 9

Mittwoch, den 19. Juni 2019, 19.00 Uhr, Weyhe
Hospiz Weye
Lesung und Gespräch
Zusammen mit Dr. Henning Scherf

Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

Forum der KGS Kirchweye
Hauptstraße 99
28844 Weyhe

Freitag/ Sonntag 21.-23. Juni 2019, Dortmund
Deutscher Evangelischer Kirchentag
Zentrum Älterwerden/ Thementag Sorge
Samstag, den 22.Juni 2019, 11.00 - 13.00 Uhr
Beitrag und Podiumsbeteiligung

Wenn jede*r an sich denkt, ist an alle(s) gedacht
Sorge und Generationsdialog

Messe
Westfalenhallen Dortmund, Halle 2