Montag, den 8. Oktober 2018, 15.00 Uhr, Bremen
Bremer Heimstiftung
Vortragsreihe Gesundheit in den Stiftungsresidenzen
Vortrag

Was ich schon immer mal sagen wollte!
Über die heilende Kraft der Erinnerung im Alter

Stiftungsresidenz Ichon Park
Oberneulander Landstraße 70
28355 Bremen
Tel: 0421 2577-0

Montag, den 8. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Oldenburg
Demenz- Netz Oldenburg
Demenz-Informations- und Koordinierungsstelle Oldenburg (DIKO)
Theater Laboratorium u. Buchhandlung Isensee
Lesung, Vortrag, Gespräch

Wenn das Leben um Hilfe ruft, meint es jeden von uns!
Angehörige, Freunde und Professionelle
zwischen Liebe, Pflichtgefühlen und Verzweiflung

Limonadenfabrik
Steinweg ,
26121 Oldenburg
Info: 0441/ 25122

 

Dienstag, den 9. Oktober 2018, 17.00 - 19.30 Uhr, Hannover
GKV- Bündnis für Gesundheit, Landesvereinigung für Gesundheit,
Akademie für Sozialmedizin
Lesung und Gespräch zusammen mit
Dr. Henning Scherf

Das letzte Tabu
Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm- Fricke Weg 10
30169 Hannover
Info: 0511 3881189- 0
info@gesundheit-nds.de

Mittwoch, den 10. Oktober 2018, 15.00 Uhr, Bremen
Bremer Heimstiftung
Vortragsreihe Gesundheit in Stiftungsresidenzen
Vortrag

Gewinne und Verluste im Alter
Wer möchte noch einmal 17 sein oder 100 Jahre werden?

Stiftungsresidenz St. Isabeen
Billungstraße 31-33
28759 Bremen
Tel. 0421 6264-0

Donnerstag, Freitag , den 11/12. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Withen/Dresden
Prof. Dr. M. Hille Hochschule Zittau/ Görlitz
Inge Wilhelm Kreis für psychohistorische Arbeit und seelische Gesundheit
Fachtag „ Beseelte Beziehungsarbeit- Utopie oder letzte Chance

  1. Vortrag und Lesung zusammen mit Dr. Henning Scherf

Das letzte und die vielen anderen Tabu
Über das Leben, das Sterben reden und den Abschied leben lernen
Wenn es an das Sterben geht? Mut zum Leben

    2. )Vortrag und Seminar Prof. Dr. Annelie Keil

Beseelte Beziehungsarbeit mitten im Dschungel der Gefühle
Zwischen Absichten, Einsichten und Abwehr dem Prinzip Hoffnung folgen

Info: MichelHille@gmx.de

Samstag, Sonntag, den 13 - 14. Oktober 2018, Bad- Herrenalb
Förderkreis für Ganzheitsmedizin
Herbsttagung: In Beziehung sein. In Beziehung bleiben.
Für eine menschliche Kultur des Sorgens mit Herz, Verstand u. Zukunft
Vortrag im Rahmen des Tagunsprogramms

Die Sorge für die Sorgen schafft den Beziehungsreichtum des Lebens
Zwischen lebendiger Hingabe und täglicher Notfallfürsorge Zukunft schaffen

Herbsttagung Förderkreis für Ganzheitsmedizin Bad Herrenalb e.V.
info@foerder-kreis.de  www. Foerder-kreis.de Tel 070833845

Kurhaus Bad Herrenalb
Kurpromenade 8

Mittwoch, den 17.Oktober 2019, 19.00 Uhr, Bremen
Die Johanniter
Aus Anlass der Bremer Hospiztage
Vortrag

Wenn das Leben um Hilfe ruft
Angehörige zwischen Hingabe, Pflichtgefühl und Verzweiflung

Schöneberger Holzkirche
Feldberg 1
28757 Bremen- Nord

Donnerstag, den 18. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Hambergen
Kümmerer Hambergen, Landfrauen Hambergen u. Umgebung
Vortrag

Ohne fremde Hilfe kommt kein Leben aujs
Sorgekunst in einer Gesellschaft des langen Lebens

Mensa der KGS Hambuergen

Kooperative Gesamtschule
Schulstraße 4
27729 Hambergen

Montag, 22.Oktober 2018, 12.00 - 15.00 Uhr, Bremen
Frauengesundheit in Tenever (FGT)

Einladung zum Gastmahl bei Freundinnen aus aller Welt
Internationale Suppenküche

Anschließend von 14.00 - 15.00 Uhr
Gesprächsrunde mit Annelie Keil:
Dem eigenen Leben auf der Spur
Probleme erkennen, Fragen stellen, Antworten suchen

FGT
Koblenzerstraße 3 A
28325 Bremen

Dienstag, den 23. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Hamburg
Gesellschaft für biologische Krebsabwehr (GfbK)
Vortrag   
  

Auf brüchigem Boden Land gewinnen und die Kunst, der eigenen Biografie Sinn zu verleihen - Gesundheit als Lebenskompetenz und lebendige Provokation

Leben ist nur eine Möglichkeit, leben müssen wir es selbst! Zwischen Geburt und Tod stellt sich diese Möglichkeit als tägliche Herausforderung dar, zwischen Erleiden und Entscheiden, Lust und Angst, Geben und Nehmen, Freiheit und Abhängigkeit Wege zu suchen, um unsere einzigartige und gleichzeitig in Gemeinschaft, Gesellschaft und Kultur eingebundene Biografie zu erfinden, zu leben, auszuhalten und immer wieder neu zu gestalten.    
 Keil Annelie 220  Referentin: Prof. Dr. Annelie Keil


Information und Anmeldung:
GfBK-Beratungsstelle Hamburg,
Tel.: 040 6404627,
gfbk-hamburg@biokrebs.de
VHS -Zentrum West (Othmarschen) 
Waitzstr. 31 22607  Hamburg

Mittwoch, den 24. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Gronau (Leine)
Hospiztag VHS Hildesheim in Kooperation mit Hospizgruppe Leinebergland
Vortrag

Ohne andere Menschen können und wollen wir weder leben noch sterben, wir gehören dazu. Angehörige zwischen Hingabe, Pflichtgefühl und Verzweiflung

Gronauer Lichtspiele
Bahnhofstraße 11
31028 Gronau

Donnerstag, den 25. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Oldenburg/ Stapelfeld
Kolpingwerk Land Oldenburg e.V.
Vortrag und Lesung zusammen mit Dr. Henning Scherf

Das letzte Tabu
Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen

Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg

Freitag, den 26. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Springe

20-jähriges Bestehen Springer Hospizverein

Springe- Grundschule Hinter der Burg
An der Bleiche 14A
31832 Springe

Schon mal vormerken........l