Was mich leitet
Die Seite der Fragen
Den Bogen spannen
Aktuelles
Termine & Co
Gehaltene und ungehatene Reden
Rabenschlag
Veröffentlichungen
Annelie Keil im Netz
Presse
Projekte, Ehrenamt, aktive Unterstützung
Zur DVD
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Start

 

 

     
 

Das kleine Virus mit der großen Wirkung hat mein Arbeitsleben verändert - es unterbindet jede Art von Vortragsreisen im Augenblick.

Dieser Einbruch schmerzt, denn die persönliche Begegnung mit Menschen, der Austausch, die gegenseitige Unterstützung war neben dem Schreiben ein wichtiger Teil meines Arbeitslebens und immer wieder Motivation, mich auf den Weg zu machen.

Natürlich halte ich jetzt den einen oder anderen meiner Vorträge nun auf Videokonferenzen, stelle mich auf Zoom und Co ein, werde demnächst einen kleinen YOUTUBE Kanal namens "Rabenschlag"  mit kleinen Filmbeiträgen und Vorträgen eröffnen und dabei einen Weg finden, um mit den Besuchern meiner Homepage weiter in Verbindung zu bleiben.

Manche Informationen und Texten von den virtuellen Reisen werde ich weiter auf dieser Seite " Termine" zur Verfügung stellen.

Die Ankunft eines Clowns ist für die Gesundheit einer Stadt wertvoller als 30 mit Medikamenten beladene Esel (Englischer Arzt,1624-1689)

 

 

Dienstag, den 6. September 2022, 9-12 Uhr Bremen
Wisoak /Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Projekt iko-diversity. Berufliche Weiterbildung
Kurzvortrag und Seminar
Alter und Verwaltung  - Bürokratie, Versorgung und Reformbedarf
(geschlossener Teilnehmerkreis)
Wisoak Berta von Suttner Straße 17 - 19
28207 Bremen

Montag, den 12. September 2022, 15-22 Uhr, Hannover
Deutsche Messe Hannover Techtide
Teilnahme am Forum
Techtide Digitalisierung in Wissenschaft & Gesellschaft
(Messegelände)

Mittwoch, den 14 September 2022, 10-17 Uhr, Hannover
Caritas Forum Demenz (Hannover) u.  ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung (Braunschweig)
14. Gerontopsychiatrisches Symposium zum Thema: Traumatisierung- gesamtgesellschaftliche Krisen und ihre Folgen im Alter
Vortrag
Ein Blick auf die Krisen der letzten 100 Jahre aus soziologisch- geschichtlicher, vor allem anthropologischer Perspektive- der objektive Faktor Subjektivität
Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm- Fricke Weg 10, Hannover

Donnerstag, den 15. September 2022, 13-15 Uhr, Bremen
Messe Hanse Life Bremen/in Vita
Podium im Bereich Gesundheit
Kurzvortrag
Wer leben will, muss älter werden und sein Leben selbst in die Hand nehmen und gestalten. Aspekte der Selbstsorge
Hauptbühne Halle 6 Messehallen Bürgerweide

Montag, den 19.September 2022, 18-20 Uhr, Wunstorf
Stadt Wunstorf in Zusammenarbeit mit Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen in der Region Hannover
„Verbunden bleiben“. Demenzwochen in Wunstorf 3.-26 September 2022
Kurzvortrag und Gespräch zusammen mit Henning Scherf (Bürgermeister a.D.)
Die Endlichkeit des Lebens- kleine Abschiede leben lernen
Stadtkirche Wunstorf

Bremer Woche der Palliativmedizin vom 25. Sept. bi 3. Okt.2022
Montag, den 26.September. 2022, 20 Uhr, Kirche unsere lieben Frauen Bremen
Förderverein Palliativstation am Klinikum Links der Weser. E.V.
Vortrag

Ungewiss, Eigensinnig, Hoffnungsvoll. Leben als unberechenbare Herausforderung bis zuletzt

Kirche unsere lieben Frauen Kirchhof 27, 28195 Bremen (Eintritt frei)

Dienstag 27 September 2022, 18 Uhr, Bremen
Förderverein Palliativstation am Klinikum Links der Weser e.V.

Begleitung der Filmvorführung / Gespräch
In Liebe lassen

Kino City 46 , Birkenstraße 1, 28195 Bremen  (Eintritt frei)